Vergessen Sie nicht Ihren ausgefüllten Antrag mitzubringen.

Schritt für Schritt zur Bewilligung

Für eine ambulante Rehabilitation müssen Sie als Erstes einen Antrag stellen. Sind Sie berufstätig und gesetzlich sozialversichert, so ist dieser in der Regel bei der Deutschen Rentenversicherung oder wenn Sie nicht berufstätig sind bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung einzureichen.

Ihr Haus- oder Facharzt wird Ihnen die dazu notwendigen Befunde sowie Bescheinigungen ausstellen. Bei Fragen können Sie gern auch einen Termin in unserer Reha-Sprechstunde vereinbaren
medaktiv_ambulante_reha_antragsstellung_schritt_fuer_schritt.jpg

medaktiv_ambulante_reha_antragsstellung_vollstaendige_unterlagen.jpg

Vollständigkeit der Unterlagen

Damit das Antragsverfahren schnell über die Bühne geht, sollten Sie darauf achten, dass Sie alle notwendigen Unterlagen und Befunde gesammelt einreichen. Bei Fragen unterstützen Sie die Beratungsstellen der Kostenträger oder unsere Experten in der Reha-Sprechstunde.

Lehnen Krankenversicherung oder Deutsche Rentenversicherung Ihren Reha-Antrag ab, haben Sie vier Wochen Zeit, um Widerspruch einzulegen. Oft führt eine erneute Bearbeitung dann doch noch zu einem positiven Bescheid.

Ablauf und Kosten

Sie können sich eine entsprechend Ihrer Diagnose geeignete Rehabilitationseinrichtung nach dem Wunsch- und Wahlrecht aussuchen. Wenn Sie sich für eine ambulante Rehabilitation bei medaktiv entscheiden, verbringen Sie nur den Tag in Ihrer Reha-Klinik. Nach Ihrem Therapieprogramm können Sie jeden Tag wieder nach Hause gehen und bleiben so in Ihren Alltag und Ihr Umfeld integriert.

Die ambulante Reha findet wochentags von Montag bis Freitag statt und dauert in der Regel drei Wochen. In einigen Fällen gibt es auch die Möglichkeit einer Verlängerung. Sie bekommen einen individuellen Behandlungsplan für die Zeit der Rehabilitation. Es kommen keine weiteren Kosten auf Sie zu, wenn die Deutsche Rentenversicherung Ihr Kostenträger ist. Übernimmt eine gesetzliche Krankenkasse die Gebühren, so ist ggf. ein Eigenanteil von 10,- Euro pro Behandlungstag zuzuzahlen.
medaktiv_ambulante_reha_antragsstellung_ablauf_und_kosten.jpg

Das könnte Sie auch interessieren