Reha ist wichtig!
Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Reha bei medaktiv auch unter Corona-Bedingungen wirkungsvoll bleibt. Gleichzeitig läuft sie unter den aktuell sichersten Voraussetzungen ab. Unsere ambulanten Reha-Kliniken treffen umfangreiche Corona-Schutzmaßnahmen. Dabei gestalten wir den Reha-Aufenthalt für unsere Patientinnen und Patienten trotz der Beschränkungen so angenehm wie möglich.

Reha ist wichtig – und sicher.

Auch in Corona-Zeiten sind Rehabilitationsmaßnahmen unverzichtbar. Denn Ihre Beschwerden machen vor der Pandemie nicht halt. Besonders bei schweren Erkrankungsbildern ist Ihre Reha dringend erforderlich und unaufschiebbar. 


Während der Corona-Pandemie auf Reha?

Antrag und Genehmigung
Es gibt aufgrund von Corona keine besonderen Einschränkungen bei der Genehmigung von Rehamaßnahmen. Der Bewilligungsbescheid ist in der aktuellen Situation 9 Monate gültig. Auch eine noch nicht angetretene Reha kann nachgeholt werden.

Aufnahme
Vor Beginn der Reha wird in der Regel ein Corona-Test erforderlich. Bei der Aufnahme wird eine umfassende Eingangsuntersuchung durchgeführt. Wir informieren Sie rechtzeitig über alle weiteren Details.

In der Reha
Die Therapien werden während Corona weitgehend normal und ohne größere Einschränkungen durchgeführt. Es gelten die allgemeinen Regeln (Maske, Hygiene, Abstand) und unser Hygienekonzept. Sämtliche Räume und Geräte werden regelmäßig gründlich gereinigt und desinfiziert
medaktiv_reha_ist_wichtig.jpg

Sie haben noch Fragen oder sind sich nicht sicher, ob Sie trotz Corona einen Reha beantragen oder einen bewilligten Antrag antreten sollen? Fragen Sie Ihren behandelnden Arzt und unser medaktiv Team vor Ort.