Physiotherapie

Alle unsere Leistungen

Elektrotherapie

Elektrotherapie ist eine direkte oder indirekte therapeutische Anwendung von elektrischer Energie am Körper. Dabei werden eine oder mehrere Körperregionen mit unterschiedlichen und sehr geringen Stromstärken behandelt, um Heilung und Linderung von Schmerzen zu erzielen, Nerven zu reizen, Schwellungen im Gewebe abzubauen, die Durchblutung zu fördern oder eine schwache Muskulatur zu kräftigen bzw. zu aktivieren. Die Behandlungsmethode wird auch Reizstrom- oder Feinstromtherapie genannt.

Anwendungsgebiete der Elektrotherapie

Bei akuten und chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates kann es zum Abbau und zur Schwächung der Muskulatur kommen. Um dies zu verhindern, wird oftmals die Elektrotherapie angewendet. Auch bei chronisch entzündlichen Prozessen, Schmerzen, Muskelzerrungen, Bänderdehnungen, Durchblutungsstörungen, Lähmungen oder nach Operationen kommt diese Form der Behandlung zum Einsatz. Leiden Patienten an Inkontinenz aufgrund einer geschwächten Beckenbodenmuskulatur, an Atemwegserkrankungen, chronischer Bronchitis oder gynäkologischen Erkrankungen, wird ebenfalls oft auf Elektrotherapie zurückgegriffen. Patienten verspüren beim Einsatz der elektrischen Energie keine Schmerzen, sondern je nach Reiz eher ein Kribbeln oder Wärme auf der Haut.

Methoden der Elektrotherapie

Mithilfe von modernen Elektrotherapie-Geräten und individuell angepasster Stromformen werden ganz gezielt therapeutische Wirkungen erzeugt. Bei der Anwendung fließen Gleich- oder Wechselströme durch bestimmte Körperbereiche des Patienten. Diese werden über an der Hautoberfläche aufgeklebte Elektroden oder im Wasserbad (z.B. Stangerbad) zugeführt. Je nach Verordnung kommen verschiedene Stromarten zum Einsatz. Zur Elektrotherapie gehört auch die Behandlung mit Kurzwellen. Gleichstrom im Niederfrequenzbereich wird hauptsächlich zur Aktivierung der Muskeln eingesetzt. Mittelfrequenter Strom, der auch Interferenzstrom genannt wird, kommt bei Schmerzbehandlung zum Einsatz. Auch im Hochfrequenzbereich hat Strom eine schmerzlindernde Wirkung und fördert zudem die Durchblutung. Bei Bänderverletzungen oder Muskelzerrungen kommt oftmals galvanischer Strom zum Einsatz, um die Durchblutung im verletzten Gewebe zu fördern.

Folgende Therapiezentren bieten diese Leistung an:

Saarbrücken - Winterberg

Saarbrücken - Winterberg


Theodor-Heuss-Str. 130
66119 Saarbrücken



Tel.: 0681 - 39 46 78 0
Fax: 0681 - 39 46 78 78

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Mo – Mi – Fr: 7:00 Uhr - 20:00 Uhr
Di – Do: 7:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sa: 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
mehr zum Therapiezentrum
Altötting

Altötting


Martin-Moser-Straße 9
84503 Altötting



Tel.: 08671 - 88 18 90
Fax: 08671 - 88 18 92

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 7:30 Uhr - 20:00 Uhr
mehr zum Therapiezentrum