Ergotherapie

Alle unsere Leistungen

Ergotherapie

Ergotherapie

Ergotherapie fördert die Handlungsfähigkeit von kranken, behinderten oder verletzten Menschen jeden Alters. Es gibt viele Krankheitsbilder und Diagnosen, die dazu führen, dass ein Mensch bestimmte Fähigkeiten verliert oder nur noch eingeschränkt ausüben kann. Dazu zählen zum Beispiel Schlaganfälle, Lähmungen, Verletzungen durch Unfälle, aber auch psychiatrische Erkrankungen oder Rheuma. Die Ergotherapie hilft Patienten durch ganzheitliche Behandlungen, größtmögliche Selbständigkeit und Unabhängigkeit in allen Lebensbereichen (wieder) zu erlangen. Handlungsfähigkeit im Alltag ermöglicht eine gesteigerte gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung der Lebensqualität.

Ergotherapie im Bereich Neurologie

Die Neurologie befasst sich vor allem mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Dazu zählen zum Beispiel Schlaganfall, Schädel-Hirntrauma, Querschnittslähmung oder Multiple Sklerose. Patienten mit neurologischen Beeinträchtigungen sehen sich tagtäglich mit vielen Einschränkungen in allen Lebensbereichen konfrontiert. Ziel der Ergotherapie im Bereich Neurologie ist es, Patienten in Alltag, Job und Freizeit zu unterstützen und zu stärken. Mit gezielten Behandlungen werden Bewegungsabläufe und Fertigkeiten trainiert. Auch Wohnraum, Arbeitsplatz und Lebensumfeld werden gemeinsam mit erfahrenen Therapeuten bestmöglich angepasst, um eine größtmögliche Handlungsfähigkeit zu erzielen.

Ergotherapie im Bereich Orthopädie

Aufgrund von Unfällen oder chronischen Erkrankungen kann es zu Funktionsstörungen im Stütz- und Bewegungsapparat kommen. Das können Verletzungen von Knochen, Muskeln, Sehnen und Nerven sein, aber auch Krebserkrankungen, Einschränkungen nach Amputationen, Gelenkerkrankungen, Rheuma, Arthrose oder Erkrankungen an der Wirbelsäule. Die Ergotherapie zielt mit individuellen Maßnahmen darauf ab, die Handlungsfähigkeit und Selbständigkeit zu fördern sowie eventuell notwendige Hilfsmittel einzusetzen. Es werden Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer und Koordination eingesetzt. Dabei werden den Patienten auch neue Bewältigungsstrategien für Alltagsprobleme beim sogenannten Kompensationstraining an die Hand gegeben.

Ergotherapie im Bereich Geriatrie

In der Geriatrie stehen ältere Patienten im Mittelpunkt. Sie sind oftmals durch Krankheiten oder Verletzungen in ihrer Selbständigkeit stark eingeschränkt. Die Diagnosen reichen von neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Parkinson und Multiple Sklerose über Alzheimer, Demenz und Altersdepression bis hin zu rheumatischen und degenerativen Erkrankungen. Mit einem individuell an die jeweilige Lebenssituation angepassten Selbständigkeitstraining wird in der Ergotherapie versucht, den praktischen Umgang mit den Beeinträchtigungen so zu fördern, dass sich die Selbständigkeit, Teilhabe am Leben und auch die Lebensqualität der Patienten nachhaltig verbessern. Erfahrene Therapeuten geben Anleitung zur Selbsthilfe bei alltäglichen Tätigkeiten und trainieren Mobilität, Geschicklichkeit und sensorische Fähigkeiten mithilfe von ausgewählten Techniken.

Ergotherapie zur Teilhabe am Arbeitsleben

Egal ob psychische oder körperliche Erkrankungen, neurologische Einschränkungen, Behinderungen, Suchtrehabilitation oder orthopädische Diagnosen – es gibt viele Gründe, weshalb Menschen aktuell oder dauerhaft nicht am Arbeitsleben teilhaben können bzw. starke Beeinträchtigungen haben. Viele haben aufgrund von Erkrankungen ihren Weg ins Arbeitsleben auch noch gar nicht gefunden. Die Ergotherapie hilft mit arbeitstherapeutischen und arbeitsrehabilitativen Verfahren in unterschiedlichen Versorgungsbereichen und begleitet jeden Patienten auf seinem Weg (zurück) ins Arbeitsleben. Alle Therapiemaßnahmen werden individuell ausgerichtet, mit dem Ziel, der größtmöglichen Selbständigkeit und Lebensqualität.

Diese Einschränkungen können alle Lebensbereiche betreffen:

  • Bobath
  • Perfetti
  • PNF-Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
  • Angehörigen-, Arbeitsplatz- und Umfeldberatung
  • Hilfsmittelberatung
  • Funktionelle Schmerztherapie
  • Zertifizierte Handtherapie
  • Hirnleistungstraining nach Verena Schweizer
  • Computergestütztes Hirnleistungstraining